Global
Select a language

Mobile Print - Häufig gestellte Fragen

Allgemein

Was ist KYOCERA Mobile Print?

KYOCERA Mobile Print ist eine App, mit der Sie Ihr Mobilgerät (iOS und Android) drahtlos mit kompatiblen KYOCERA-Druckgeräten in Ihrem lokalen Netzwerk verbinden können. Wenn Sie eine Verbindung hergestellt haben, können Sie:

  • Fotos und Dokumente drucken, die auf Ihrem Mobilgerät oder einem unterstützten externen Dienst gespeichert sind
  • Dokumente auf einem kompatiblen Druckgerät scannen und auf dem Mobilgerät oder einem unterstützten externen Dienst speichern:
    • Dropbox
    • Evernote
    • OneDrive
    • SMB (Shared Folder - nur iOS)
  • Dokumente per E-Mail versenden
  • Webseiten drucken, auf die Sie über den in der App integrierten Webbrowser zugreifen

Wo kann ich KYOCERA Mobile Print herunterladen?

Die App kann im iTunes App Store (für iOS-Geräte) und auf Google Play (für Android-Geräte) heruntergeladen werden.

Wie viel kostet KYOCERA Mobile Print?

Die App ist kostenlos.

Welche Sprachen unterstützt KYOCERA Mobile Print?

KYOCERA Mobile Print unterstützt Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell) und Spanisch. Die App wird automatisch in derselben Sprache angezeigt, die auch in den Systemeinstellungen Ihres Mobilgeräts eingerichtet ist. Falls Ihr Mobilgerät auf eine andere als die oben aufgeführten unterstützten Sprachen eingestellt ist, wird die App in Englisch angezeigt.

Hardware und Betriebssystem

Welche Mobilgeräte und Versionen werden unterstützt?

  • Apple iPad, iPhone und iPod touch mit iOS Version 8.0 oder höher
  • Android-Smartphones und -Tablets mit Version 4.1 oder höher

Wo wird ein Dokument oder ein Bild abgelegt, das ich innerhalb der App auf meinem Android-Gerät speichere?

In der App gespeicherte Dokumente oder Bilder werden in Ihrem festgelegten Download-Ordner oder im Standardordner /sdcard/Download abgelegt.

Wo wird ein Dokument oder ein Bild abgelegt, das ich innerhalb der App auf meinem iOS-Gerät speichere?

Auf in der App gespeicherte Dokumente oder Bilder kann nur über das Fenster Dokumente der App zugegriffen werden, insofern sie nicht auf einem unterstützten externen Dienst gespeichert werden.

Welche Druckgeräte von KYOCERA werden unterstützt?

[ECOSYS]
ECOSYS M2640idw, ECOSYS M2540dw, ECOSYS M2540dn, ECOSYS M2040dn, ECOSYS M2735dw, ECOSYS M2635dw, ECOSYS M2635dn, ECOSYS M2135dn, ECOSYS P2040dw, ECOSYS P2040dn, ECOSYS P2235dw, ECOSYS P2235dn, ECOSYS P2235d, ECOSYS M5526cdw, ECOSYS M5526cdn, ECOSYS M5521cdw, ECOSYS M5521cdn, ECOSYS P5026cdw, ECOSYS P5026cdn, ECOSYS P5021cdw, ECOSYS P5021cdn, ECOSYS P5025cdn, ECOSYS P5020cdw, ECOSYS P5020cdn, ECOSYS P4040dn, ECOSYS P4035dn, ECOSYS P6130cdn, ECOSYS P6035cdn, ECOSYS M6030cdn, ECOSYS M6530cdn, ECOSYS M6035cidn, ECOSYS M6535cidn, ECOSYS FS-2100D, ECOSYS FS-2100DN, ECOSYS FS-4100DN, ECOSYS FS-4200DN, ECOSYS FS-4300DN, ECOSYS LS-2100DN, ECOSYS LS-4200DN, ECOSYS LS-4300DN, ECOSYS M2030dn, ECOSYS M2035dn, ECOSYS M2530dn, ECOSYS M2535dn, ECOSYS M3040dn, ECOSYS M3040idn, ECOSYS M3540dn, ECOSYS M3540idn, ECOSYS M3550idn, ECOSYS M3560idn, ECOSYS M6026cdn, ECOSYS M6026cidn, ECOSYS M6526cdn, ECOSYS M6526cidn, ECOSYS P2135dn, ECOSYS P6021cdn, ECOSYS P6026cdn, ECOSYS P6030cdn, ECOSYS P7035cdn, FS-1028MFP, FS-1030MFP, FS-1035MFP, FS-1128MFP, FS-1130MFP, FS-1135MFP, FS-1350DN, FS-1370DN, FS-2020D, FS-2025D, FS-3040MFP, FS-3040MFP+, FS-3140MFP, FS-3140MFP+, FS-3540MFP, FS-3640MFP, FS-3920DN, FS-3925DN, FS-4020DN, FS-4025DN, FS-6025MFP, FS-6030MFP, FS-6525MFP, FS-6530MFP, FS-6970DN, FS-6975DN, FS-C2026MFP, FS-C2026MFP, FS-C2026MFP+, FS-C2126MFP, FS-C2126MFP, FS-C2126MFP+, FS-C2526MFP, FS-C2626MFP, FS-C5100DN, FS-C5150DN, FS-C5200DN, FS-C5250DN, FS-C5300DN, FS-C5350DN, FS-C5400DN, FS-C8020MFP, FS-C8025MFP, FS-C8500DN, FS-C8520MFP, FS-C8525MFP, FS-C8600DN, FS-C8650DN, LS-1028MFP, LS-1035MFP, LS-1128MFP, LS-1135MFP, LS-2020D, LS-3140MFP, LS-3140MFP+, LS-3640MFP, LS-4020DN, LS-6970DN, LS-C8500DN, LS-C8600DN, LS-C8650DN

[TASKalfa]
TASKalfa 8052ci, TASKalfa 7052ci, TASKalfa 8002i, TASKalfa 7002i, TASKalfa 3511i, TASKalfa 3011i, TASKalfa2552ci, TASKalfa3252ci, TASKalfa 306ci, TASKalfa 356ci, TASKalfa 406ci, TASKalfa 205c, TASKalfa 206ci, TASKalfa 250ci, TASKalfa 255, TASKalfa 2550ci, TASKalfa 2551ci, TASKalfa 255c, TASKalfa 256ci, TASKalfa 256i, TASKalfa 265ci, TASKalfa 266ci, TASKalfa 300ci, TASKalfa 300i, TASKalfa 3010i, TASKalfa 305, TASKalfa 3050ci, TASKalfa 3051ci, TASKalfa 306i, TASKalfa 3500i, TASKalfa 3501i, TASKalfa 3510i, TASKalfa 3550ci, TASKalfa 3551ci, TASKalfa 400ci, TASKalfa 420i, TASKalfa 4500i, TASKalfa 4501i, TASKalfa 4550ci, TASKalfa 4551ci, TASKalfa 500ci, TASKalfa 520i, TASKalfa 5500i, TASKalfa 5501i, TASKalfa 552ci, TASKalfa 5550ci, TASKalfa 5551ci, TASKalfa 6500i, TASKalfa 6501i, TASKalfa 6550ci, TASKalfa 6551ci, TASKalfa 7550ci, TASKalfa 7551ci, TASKalfa 8000i, TASKalfa 8001i

[KM Series]
KM-2810, KM-2820

Möchten Sie Unterstützung für weitere Druckermodelle von KYOCERA hinzufügen?

Ja. Die App wird gelegentlich für die Unterstützung neuer KYOCERA-Druckgeräte aktualisiert.

Kann ich diese App auch zum Drucken mit Druckern anderer Hersteller verwenden?

Die App funktioniert nicht mit Druckgeräten anderer Marken.

Unterscheiden sich KYOCERA Mobile Print für Tablets und KYOCERA Mobile Print für Mobilgeräte?

Zur bestmöglichen Ausnutzung der unterschiedlichen Displaygrößen unterscheidet sich das Layout minimal, aber die Funktionen sind in beiden Fällen gleich.

Drucken und Scannen

Kann ich mit einem Android-Gerät über NFC drucken und scannen?

Ja, Sie können die KYOCERA Mobile Print-Funktionen nutzen, indem Sie auf dem Android-Gerät auf das NFC-Tag des Druckgeräts tippen.

Wie kann ich ein Foto drucken?

Fotos können über das Fenster Fotos der App aufgerufen werden. Wählen sie zuerst das Album und anschließend das Foto aus. Wenn Ihr Mobilgerät über eine integrierte Kamera verfügt, können Sie ein neues Foto zum Ausdrucken aufnehmen, indem Sie auf Kamera tippen. Wenn Sie ein Foto ausgewählt oder aufgenommen haben, können Sie die Druckoptionen einstellen.

Wie kann ich ein Dokument drucken?

Zu den Dokumenten gelangen Sie über das App-Fenster Dokumente oder über einen unterstützten externen Dienst. Tippen Sie zum Aufrufen der vorhandenen Dokumente auf Dokumente oder auf einen der externen Dienste (Dropbox, Evernote, OneDrive oder „Freigegebener Ordner“ (nur iOS)). Sobald Sie ein Dokument ausgewählt haben, können Sie die Druckoptionen einstellen.

Welche Dateitypen kann ich drucken?

Es werden folgende Dateiformate unterstützt: BMP, HTML, JPG, PNG, PDF, TIFF, TXT und XPS. Auf iOS-Geräten können Sie auch RTF-Dateien sowie alle Microsoft Office- (Word, PowerPoint und Excel) oder iWork- (Keynote, Numbers und Pages) Dateitypen drucken. Auf Android-Geräten werden TXT- und HTML-Dateien bei niedriger Auflösung gedruckt.

Welche Druckoptionen stehen in der App zur Verfügung?

Die in der App unterstützten Druckqualitäten sind „Normal“, „Entwurf“ und „Hoch“ (nur Schwarzweiß-Modelle). Die verfügbaren Papierformate sind Letter, Legal, Ledger, Statement, A3, A4, A5, A6, Folio, B4, B5 und B6. Zudem können Sie auch die Anzahl der zu druckenden Kopien, die Anzahl der Seiten pro Blatt und den Seitenbereich auswählen. Weitere Optionen in den Druckeinstellungen sind modellabhängig.

Kann ich das Papierfach auswählen?

Nein. Die Druckaufträge werden automatisch an das Standard-Papierfach des Druckgeräts gesendet. Wenn sich die von Ihnen gewählte Papiergröße jedoch in einem anderen als dem Standard-Papierfach befindet, wird dieses Fach für die Ausführung des Auftrags verwendet.

Wie kann ich gespeicherte Fotos oder Dokumente in KYOCERA Mobile Print anzeigen?

Auf iOS-Geräten können Sie gespeicherte Fotos im Fenster Fotos und gespeicherte Dokumente im Ordner Dokumente aufrufen oder einen unterstützten externen Dienst verwenden. Auf Android-Geräten werden Fotos oder Dokumente in Ihrem festgelegten Download-Ordner oder im Standardordner /sdcard/Download gespeichert.

Wo speichere ich einen neuen Scan?

Auf iOS-Geräten werden neue Scans im Fenster Dokumente der App gespeichert. Sie können auch einen unterstützten externen Dienst oder einen freigegebenen Ordner auswählen. Auf Android-Geräten werden neue Scans in Ihrem festgelegten Download-Ordner oder im Standardordner /sdcard/Download gespeichert.

Welche Dateiformate werden zum Scannen unterstützt?

Sie können Ihre Dokumente zur Ausgabe in den Formaten JPG, TIFF und PDF scannen.

Kann ich gescannte Dateien per E-Mail verschicken?

Mit der E-Mail-App Ihres Mobilgeräts können Sie gescannte Dateien, die Sie auf Ihrem Mobilgerät oder in einem unterstützten externen Dienst gespeichert haben, verschicken. Auf iOS-Geräten können Sie gespeicherte Scans über die systemeigene Mail-App Ihres Geräts an eine E-Mail anhängen und verschicken. Auf Android-Geräten können Sie gespeicherte Scans mit einer beliebigen auf Ihrem Gerät installierten E-Mail-App an eine E-Mail anhängen und verschicken.

Wird OCR unterstützt?

Nein.

Was ist Auftragsabrechnung?

Die Auftragsabrechnung ermöglicht dem Systemadministrator die Nachverfolgung aller Druck- und Scan-Aufträge, die von Benutzern gestartet wurden. Diese Funktion ist auf allen kompatiblen Druckgeräten verfügbar. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator, um die Auftragsabrechnung zu aktivieren.

Welche Druckprotokolle werden unterstützt?

RAW (Port 9100), IPP (Port 631) und IPPS (SSL-Port 443) werden unterstützt. Auf iOS-Geräten können Sie ein Druckprotokoll auswählen, indem Sie auf das Symbol Druckeinstellungen (unten rechts im Bildschirm) > Druck-Protokoll (Zahnradsymbol) tippen. Tippen Sie auf Android-Geräten innerhalb der App auf Menü > Erweiterte Einstellungen > Druck-Protokoll. Das auf Ihrem Mobilgerät ausgewählte Druckprotokoll muss mit dem vom Druckgerät verwendeten Protokoll übereinstimmen. Wenn Sie nicht genau wissen, welches Protokoll von Ihrem Druckgerät verwendet wird, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator.

Ist die Anzahl der Seiten begrenzt, die ich über die App auf Android-Geräten scannen kann?

Auf kompatiblen Android-Geräten mit mindestens 512 MB RAM kann die App bis zu 60 Seiten A4/Farbe/200 dpi bzw. 15 Seiten A3/Farbe/600 dpi scannen.

Kann ich mit der App PDF-Dokumente drucken, die mehrere Seiten mit unterschiedlichen Papierformaten enthalten?

Ja, auf iOS-Geräten ist dies möglich. Auf Android-Geräten dagegen können Sie das Dokument nicht in einem Durchgang drucken. Im letzteren Fall können Sie mit der App je Druckauftrag nur ein bestimmtes Papierformat drucken. Wenn Ihr PDF-Dokument Seiten mit unterschiedlichen Formaten enthält, empfehlen wir, die Seiten nach Format zu sortieren und jede Gruppe als separaten Druckauftrag zu senden.

Suche und Netzwerk

Welche Verbindungsart benötige ich, um von meinem Mobilgerät aus zu drucken oder zu scannen?

Um mit KYOCERA Mobile Print zu drucken oder zu scannen, muss Ihr Mobilgerät drahtlos mit demselben lokalen Netzwerk wie Ihr Zieldruckgerät verbunden sein. Sie können sich mit Wi-Fi Direct ohne ein lokales Wi-Fi-Netzwerk drahtlos mit einem Druckgerät verbinden, wenn Ihr Druckgerät dies unterstützt.

Wie sucht KYOCERA Mobile Print nach Druckgeräten?

Standardmäßig werden Geräte über die SNMP-Suche ermittelt. Die Suche kann auch über Bonjour (nur iOS) oder WS-Discovery laufen. Wenn Sie das Ermittlungsprotokoll von Bonjour verwenden, muss Bonjour auf Ihrem Druckgerät aktiviert sein.

Was sind „Favoriten“ und wie kann ich sie hinzufügen bzw. löschen?

Favoriten sind Ihre bevorzugten bzw. am häufigsten genutzten Druckgeräte. Sie können der Liste Ihre Favoriten Geräte hinzufügen oder daraus entfernen, indem Sie auf das Stern-Symbol neben den gefundenen Geräten tippen. Die Liste Favoriten kann bis zu 10 Geräte enthalten.

Kann ich Dateien in die App importieren?

Auf iOS-Geräten können Sie Dateien mithilfe der folgenden Methoden in die App importieren:

  • Aus der E-Mail heraus: Markieren Sie den E-Mail-Anhang und wählen Sie Nach KYOCERA Print kopieren, um den Anhang im Ordner Dokumente der App zu speichern.
  • Von iTunes: Wenn Sie Ihr iOS-Gerät mit Ihrem Computer synchronisieren, wählen Sie KYOCERA Print in der Registerkarte Apps und übertragen Sie die Dateien über den Bereich Dokumente in KYOCERA Print.
  • Von anderen Apps: Wenn eine Anwendung die iOS-Funktion Öffnen in mit KYOCERA Mobile Print unterstützt, können Sie Öffnen in... benutzen und Nach KYOCERA Print kopieren aus der Liste auswählen.

Importierte Dateien können über das Fenster Dokumente der App abgerufen werden.

Auf Android-Geräten müssen Sie die Dateien in Ihren festgelegten Download-Ordner oder den Standardordner /sdcard/Download übertragen, damit die App auf diese Dateien zugreifen kann.

Kann ich Dateien von der App auf einen Desktop-Computer übertragen?

Auf iOS-Geräten gibt es zwei Möglichkeiten für die Übertragung von Dateien auf einen Desktop-Computer. Sie können die Datei entweder aus der App heraus per E-Mail verschicken oder die Funktion Freigegebener Ordner der App nutzen, um direkt auf Ihren Desktop-Computer zuzugreifen. Auf Android-Geräten können Sie in der App gespeicherte Dateien per E-Mail an jedes E-Mail-Konto senden, auf das Sie von Ihrem Desktop-Computer zugreifen können.

Bei gescannten Dokumenten stehen mehrere Speicherorte zur Auswahl: der Ordner Dokumente des Geräts oder einer der unterstützten externen Dienste (Dropbox, Evernote, OneDrive) bzw. „Freigegebener Ordner“. Tippen Sie zum Ändern auf den Speicherort (Standardeinstellung: Dokumente) und wählen Sie einen anderen aus. An externe Dienste gesendete Dateien können auf Ihrem PC über die entsprechende Anwendung oder die Website des externen Diensts aufgerufen werden.

Was ist „Freigegebener Ordner“?

„Freigegebener Ordner“ (nur iOS) ermöglicht die Einrichtung des Zugriffs auf einen freigegebenen Ordner auf einem Desktop- oder Laptop-Computer. Tippen Sie auf „Freigegebener Ordner“, geben Sie die folgenden Informationen ein und tippen Sie auf Anmelden:

  • Hostname oder IP-Adresse (nur IPv4 unterstützt)
  • Pfad (Name des freigegebenen Ordners)
  • Login-Benutzername
  • Passwort
  • Domäne (optional; nur erforderlich, wenn sich der freigegebene Ordner in einer anderen Domäne als das Gerät, das die App hostet, befindet)

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich mit dem freigegebenen Ordner zu verbinden, überprüfen Sie Ihre Einstellungen oder wenden Sie sich an den Systemadministrator.

Wie stelle ich eine Verbindung zwischen einem Android-Gerät und einem Druckgerät über NFC her?

NFC muss auf dem Android-Gerät und dem Druckgerät aktiviert sein.

Sie können aus jedem Funktionsbildschirm auf das NFC-Tag des Druckgeräts tippen, um eine Verbindung zu einem Druckgerät herzustellen.

Welche Verbindung wird auf Android-Geräten für NFC verwendet?

Ein Druckgerät verfügt über bis zu 3 IP-Adressen für die verschiedenen Verbindungsarten: kabelgebunden, Wi-Fi und Wi-Fi Direct. Wenn Sie auf ein NFC-Tag tippen, prüft die App in der folgenden Reihenfolge die Wi-Fi-Verfügbarkeit:

  • Kabelgebunden
  • Wi-Fi
  • Wi-Fi Direct

Wenn Sie über Kabel oder Wi-Fi keine Verbindung zu einem Druckgerät herstellen können, stellen Sie sie mit Wi-Fi Direct her.

Android OS verfügt über zwei Verbindungsmodi für Wi-Fi Direct: Wi-Fi-Zugriffspunkt und Wi-Fi-Direktkopplung. Worin besteht der Unterschied?

Sie können über den Kopplungsmodus von Wi-Fi auf das Internet zugreifen. Falls Ihr Mobilgerät auf ein Funkzellennetz zugreift, wird dieses Netz für den Internetzugriff verwendet.

Mobile Print priorisiert die Nutzung von Wi-Fi, wenn es über ein Netzwerk verbunden ist. Wenn Wi-Fi aktiviert ist, jedoch nicht mit dem Netzwerk verbunden ist, nutzt Wi-Fi Direct zur Kommunikation mit dem Drucker den Kopplungsmodus und nutzt Mobildaten für den Zugriff auf das Internet.

Sie können nicht über den Wi-Fi Access Point-Modus auf das Internet zugreifen.

Wie funktioniert KYOCERA Mobile Print mit E-Mail?

Sie können E-Mails mit angehängten Dokumenten oder Bildern aus der App heraus versenden, wenn Ihr Gerät entsprechend für das Senden und Empfangen von E-Mails konfiguriert ist.

Wie kann ich einen E-Mail-Anhang drucken?

Um einen E-Mail-Anhang zu drucken, müssen Sie die Dateien in die App importieren, damit sie zum Drucken verfügbar ist. (Weitere Informationen finden Sie unter dem Thema „Kann ich Dateien in die App importieren?“)

Wie funktioniert Web-Browsing mit KYOCERA Mobile Print?

KYOCERA Mobile Print hat einen integrierten Webbrowser für den Zugang zum Internet. Sie können über den Browser aufgerufene Webseiten ausdrucken.

Kann ich Inhalte von meinen Online-Accounts wie z. B. kostenlosen E-Mail-Accounts oder Cloud-basierten Diensten drucken?

Sie können In-Line-Texte drucken, jedoch keine Dateianhänge oder Dateien in Cloud-basierten Speicherlösungen. Die folgenden Cloud-basierten externen Dienste werden unterstützt:

  • Dropbox
  • Evernote
  • OneDrive

Die Services verfügen jeweils über ein eigenes Symbol in der App. Sie melden sich mit Ihren Anmeldedaten am ausgewählten Service an. Zurzeit unterstützt die App keine weiteren Cloud-Services (wie GoogleDrive oder Box).

Unterstützt der eingebaute Web-Browser der App die Verwendung von Proxy-Umgebungen?

Proxy-Umgebungen werden nur auf Mobilgeräten unterstützt, auf denen Android ab Version 3.1 ausgeführt wird.

Fehlerbehebung

Mein Druckgerät wird nicht in der Liste der gefundenen Geräte angezeigt. Was kann ich tun?

  • Überprüfen Sie, ob Ihr Druckgerät unterstützt wird
  • Überprüfen Sie die Verbindungen Ihres lokalen Netzwerks und stellen Sie sicher, dass Ihr Mobilgerät drahtlos mit dem Netzwerk verbunden ist.
  • Stellen Sie sicher, dass der von Ihrem Mobilgerät verwendete Subnetzadressbereich mit dem Ihres Druckgeräts übereinstimmt.
  • Führen Sie die Suche erneut durch.
  • Versuchen Sie es mit einer anderen Suchmethode.
  • Klicken Sie im Bildschirm Gerät auswählen auf Eingabe und geben Sie die IP-Adresse ein.

Wenden Sie sich ggf. an Ihren Systemadministrator.

Wie finde ich die IP-Adresse meines Druckgeräts von KYOCERA?

Rufen Sie das Systemmenü Ihres Druckgeräts auf und drucken Sie eine Statusseite.

Wenn ich Dokumente von iWork im Querformat drucken möchte, werden sie im Hochformat gedruckt. Warum?

Über die App können Dokumente von iWork nur im Hochformat gedruckt werden.

Ich habe Probleme, eine Vorschau von Microsoft Office-Dateien aufzurufen. Warum?

Die App verwendet iOS-Dienste zum Erstellen von Vorschauansichten für Office-Dokumente. Bessere Ergebnisse erzielen Sie mit Dateien, die in Office 2007 oder einer späteren Version erstellt wurden.

Während der Verwendung der App auf meinem iOS-Gerät wurde die Meldung „Wenig Speicher“ angezeigt. Was bedeutet das?

Ihr iOS-Gerät sendet einen Warnhinweis, wenn nur noch wenig Speicherplatz verfügbar ist. Wenn der Speicherplatz abnimmt, versucht das System, den von geöffneten Apps genutzten Speicherplatz freizumachen. Wenn nicht ausreichend Speicherplatz freigemacht wird, kann es dazu kommen, dass die Apps abstürzen. Wenn Sie geöffnete Apps auf Ihrem Mobilgerät schließen, wird das Problem möglicherweise behoben.

Ich habe einen Druckauftrag gesendet, aber mein Druckgerät reagiert nicht. Warum?

Überprüfen Sie, ob Ihre Geräte mit Ihrem lokalen Netzwerk verbunden sind und ob das Druckgerät eingeschaltet ist.

Die Druck-/Scanleistung ist schwach. Was kann ich tun?

Eventuell verbessert es die Leistung, wenn Sie eine niedrigere Auflösung wählen. Möglicherweise ist Ihre Netzwerkverbindung zu langsam, was die Druckleistung beeinträchtigen kann. Sie sollten zudem in Erwägung ziehen, Ihrem Druckgerät mehr Arbeitsspeicher zur Verfügung zu stellen. Es werden mindestens 512 MB empfohlen.

Ich bin Systemadministrator. Wie kann ich Druck- und Scanbeschränkungen festlegen?

Der Systemadministrator kann Druck- und Scanvorgänge auf dem Druckgerät über das Command Center RX beschränken, indem er die lokale Authentifizierung oder die Netzwerkauthentifizierung aktiviert. Bei aktiviertem Benutzer-Login können Administratoren den Ressourcenzugriff beschränken. Administratoren können über die Auftragsabrechnung Auftragsquoten festlegen.

Warum treten Fehler auf, wenn ich versuche, eine verschlüsselte PDF-Datei zu drucken?

Möglicherweise unterstützt das Druckgerät die PDF-Version des Dokuments nicht. Das Gerät unterstützt nur die PDF-Versionen 1.4 bis 1.7. Es kann aber auch sein, dass das Druckgerät die für das Gerät verwendete Verschlüsselungsmethode nicht unterstützt.

Warum ist Text nicht leserlich, der auf meinem Mobilgerät angezeigt bzw. aus der Zwischenablage meines Mobilgeräts gedruckt wird?

Möglicherweise unterscheidet sich die Textverschlüsselung des Inhalts der Android-Zwischenablage von der Textverschlüsselung, die am Mobilgerät eingestellt ist. Es kann aber auch sein, dass die für den Inhalt der Zwischenablage eingestellte Schriftart vom Mobilgerät nicht unterstützt wird. Das Problem kann eventuell behoben werden, wenn Sie in der App die Einstellung unter Erweitert > Textcodierung (Zwischenablage) ändern.

Warum erhalte ich mehrere Aufforderungen zur Eingabe des Dokumentenkennworts, wenn ich auf einem Android-Gerät mit Hilfe der App auf kennwortgeschützte PDF-Dokumente zugreife?

Auf Android-Geräten muss das Kennwort des Dokuments jedes Mal neu eingegeben werden, wenn die App mit einem kennwortgeschützten PDF-Dokument interagiert.

In meinem Netzwerk kommt ein Switch von 3COM zum Einsatz. Wie muss ich den Switch konfigurieren, damit Mobile Print verbundene Geräte ermitteln kann?

Klicken Sie auf der Weboberfläche Ihres 3COM-Switches auf Geräteansicht > Bridge > Multicast-Filter > IGMP > Snoop-Modus. Setzen Sie dann die Option IGMP-Multicast filtern auf Aktiviert. Nachdem Sie Ihre Änderungen gespeichert haben, sollte Mobile Print in der Lage sein, verbundene Geräte über WS-Discovery zu ermitteln.

Warum wird ein Dateizugriffsfehler angezeigt, wenn ich ein gescanntes Dokument auf eine SD-Karte speichere?

Seit Version 4.0 von Android (Kitkat) sind einige Ordner auf der SD-Karte für Geräteschreibvorgänge reserviert. Für die Speicherung von gescannten Dokumenten wählen Sie /sdcard/download in Erweiterte Einstellungen > Dateispeicherort.

Wie stelle ich mich mithilfe eines QR-Codes eine Verbindung mit einem Druckgerät her?

Tippen Sie auf Gerät auswählen (unten links) und auf QR. Scannen Sie den QR-Code des Druckgeräts mit der Kamera. Tippen Sie auf den Gerätenamen und auf Auswählen, um die Verbindung zum Druckgerät herzustellen. Tippen Sie auf Wiederholen, falls es sich nicht um das gewünschte Druckgerät handelt.

Warum ist die Kameraausrichtung falsch, wenn ich die Kamera in Mobile Print öffne und drehe?

Drehen Sie das Gerät, bevor Sie die Kamera in Mobile Print verwenden.

Wenn ich verschlüsselte PDF-Dokumente über ein Android-Gerät drucke, ist die Einstellung zur Ausrichtung in den Druckeinstellungen deaktiviert. Warum?

Auf Android-Geräten können verschlüsselte PDF-Dokumente nur in ihrer ursprünglichen Ausrichtung gedruckt werden. Die App wählt in den Druckeinstellungen automatisch die korrekte Ausrichtungseinstellung aus.

Ich kann mit meinem Android-Gerät über die Wi-Fi-Direktkopplung keine Druckgeräte ermitteln. Warum?

Die SNMP-Geräteermittlung wird bei der Wi-Fi-Direktkopplung nicht unterstützt.

Verwenden Sie die Option IP-Adresse hinzufügen, falls auf Ihrem Mobilgerät Mobildaten aktiviert ist.

Verwenden Sie die Option WS-Discovery, falls auf Ihrem Mobilgerät Mobildaten aktiviert ist.

Wenn Sie die SNMP-Geräteermittlung verwenden möchten, können Sie eine Verbindung zu einem Druckgerät über den Wi-Fi-Zugriffspunkt-Modus herstellen.